AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese AGB`s gelten für die gesamte Geschäftsbeziehung. Abweichungen erlangen nur Gültigkeit, wenn dieses ausdrücklich von mir anerkannt wurde.

Preise und Versand

Alle angegebenen Preise sind Endpreise.
Als Kleinunternehmer bin ich nach § 19.1 UStG nicht verpflichtet/berechtigt, die MwSt. auszuweisen.
Die Lieferung erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden. Bei Auftreten eines durch den Besteller zu vertretenden Anlieferungshindernisses hat dieser die entstandenen Porto - bzw. Transportkosten zu tragen, ebenso bei Verweigerung der Annahme einer Lieferung. Die Zahlung erfolgt durch Vorauszahlung. Der Versand erfolgt nach Vorauszahlung / Zahlungseingang. Auf schriftlichen Wunsch kann die Ware gegen Transportschäden versichert werden. Die Kosten dafür trägt der Kunde. Für Versendungen außerhalb Deutschlands trägt der Käufer die tatsächlich anfallenden Versandkosten und die zusätzlichen Bankgebühren für den Geldverkehr. Ansonsten gelten die vorab genannten Bedingungen.

Der Vertragsabschluss kommt durch Bestätigung / Lieferung zustande. Die gelieferte Ware bleibt - bis zur vollständigen Begleichung aller Rechnungen aus der gesamten Geschäftsverbindung - mein Eigentum. Schreib-, Druck- oder Rechenfehler auf der Internetseite sind vorbehalten. Die Beschreibungen sind nach bestem Wissen und Gewissen gemacht. Geringfügige Abweichungen im Design, bei Farben und Materialien sind vorbehalten, ebenso Farbabweichungen die fotografisch bedingt sind.

Reklamationen

Reklamationen bzgl. fehlerhafter oder fehlender Lieferung müssen unverzüglich nach erfolgter Lieferung schriftlich oder per Email angezeigt werden.
eMail: kadlhoch@freenet.de

Datensicherheit

Zur Abwicklung der Bestellung ist die Angabe und die Online- Weiterleitung von persönlichen Daten durch den Kunden erforderlich. Der Kunde stimmt mit der Bestellung der Speicherung dieser Daten zu. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, sondern nach Abwicklung der Bestellung lediglich für E-Mail-Benachrichtigungen verwand.

Sonderregelungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Gleiches gilt für fehlende Bestimmungen, wobei hilfsweise die gesetzlichen Bestimmungen hinzugezogen werden. Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Andere nationale Rechte und das internationale Kaufrecht werden ausgeschlossen.



Widerrufs- oder Rückgabebelehrung

Widerrufsrecht

Als Verbraucher können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Rebecca Adlhoch

Tradweg 8

93199 Zell

Deutschland


eMail: kadlhoch@freenet.de
www.silberbesteckschmuck.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

ACHTUNG: Sonderanfertigungen sind vom Umtauschrecht generell ausgeschlossen!

Ende der Widerrufsbelehrung


Angaben zu Bezahlung und Versand

Versand nur gegen Vorkasse. 

Versandkosten in Länder außerhalb der EU, bitte VOR dem Kauf anfragen.

Meine Artikel werden sofort, nach Zahlungseingang, verschickt.

Beim Kauf mehrerer Artikel bekommen Sie natürlich Versandrabatt.